Anmeldefrist youcoN Jugendkonferenz verlängert

Jugendliche bestimmen mit, wie Nationaler Aktionsplan BNE umgesetzt wird

125 junge Menschen zwischen 16 und 23 Jahren treffen sich von 15. bis 18. September 2017 im Haus Neuland in Bielefeld bei der youcoN-Jugendkonferenz für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Ihr Ziel: Ideen sammeln, wie der Nationale Aktionsplan BNE in Deutschland umgesetzt werden soll. Interessierte können sich bis zum 07. September online anmelden.

Die Teilnehmenden lernen Initiativen aus der Praxis kennen, erfahren von Expertinnen und Experten mehr über aktuelle BNE-Entwicklungen und entwerfen auf dieser Grundlage gemeinsam neue Ideen und Projekte für eine nachhaltige Zukunft. In Workshops, Talks, einem Kino und einem Best-Practice-Café können sich die Teilnehmer auf unterschiedliche Weise mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals (SDGs)) auseinandersetzten. So wird Bildung für nachhaltige Entwicklung vier Tage lang praktisch erfahrbar.

Mit der Rapkünstlerin Sookee lernen die Teilnehmenden wie sie ihrer Stimme Gehör verleihen. Mit der Bloggerin Jane Krüger können sie ihren ökologischen Fußabdruck berechnen. Organisationen wie Engagement Global und die Deutsche UNESCO Kommission stellen sich vor. Studierendeninitiativen wie das Netzwerk N geben praktische Tipps. Mit dem Business Model Canvas planen junge Menschen nachhaltige Schüler*innenfirmen. Im Best-Practice-Café zeigen Initiativen Projekte zum Nachmachen. Neben vielen anderen geladenen Personen und Initiativen beraten die Teilnehmenden im Diskussionsforum „Ohne uns geht nichts“ über die Rolle von Jugendbeteiligung im Rahmen des Nationalen Aktionsplans BNE. In Gaming-, Film- und Lern-Areas nähern sie sich dem Thema BNE alternativ und wenden spielerisch die Energiekrise ab.

BNE-Jugendforum youpaN gründet sich auf Konferenz

Auf dem Kongress wird sich außerdem das bundesweite Jugendforum youpaN gründen, dem 20 junge Menschen angehören. Alle Teilnehmenden der youcoN können sich auf der Konferenz für eine Mitgliedschaft im Jugendforum auf zwei Jahre bewerben.

youpaN-Mitglieder vertreten die Interessen Jugendlicher in der breiten Öffentlichkeit und den Gremien des Weltaktionsprogramms BNE. Das Jugendforum kann mit einer Stimme bei der Nationalen Plattform BNE mit entscheiden, wie der Nationale Aktionsplan umgesetzt wird. Die Jugendvertreter werden auch in den Fachforen vertreten sein. Sie planen außerdem Veranstaltungen und gründen Projekte. Die Ideen, welche die Teilnehmenden der youcoN-Konferenz gemeinsam entwickeln, greifen die youpaN-Mitglieder auf, um sie weiterzuentwickeln und ihnen Gehör zu verschaffen.

Jugendbeteiligung im Weltaktionsprogramm

Jugendliche werden am meisten unter einer nicht nachhaltigen Entwicklung zu leiden haben – gleichzeitig sind sie die Entscheidungsträger der Zukunft, die bereits heute ihre Gesellschaft maßgeblich verändern können. Die Stärkung und Mobilisierung der Jugend ist deshalb eines von fünf prioritären Handlungsfeldern des Weltaktionsprogramms BNE. In der BNE-Landschaft setzen sich bereits über 200 Akteure besonders für diesen Schwerpunkt ein.

Wir möchten besser werden

Bitte nehmen Sie sich 9 Minuten Zeit und beantworten unseren anonymen Fragebogen, damit wir das BNE-Portal noch stärker an Ihrem Bedarf ausrichten können.

Danke.