Lehrmaterialien

Hier finden Sie ausgesuchte Lehr- und Lernmaterialien zu Bildung für nachhaltige Entwicklung und weitere Datenbanken, die solche Materialien anbieten. Nutzen Sie unsere Filter, um Ihre Suche beispielsweise auf bestimmte Themen oder Bildungsbereiche einzugrenzen.

Nachhaltige Städte und Gemeinden
38 Ergebnisse
Handbuch für Zukunftsforscher an Ganztagsschulen
SCHUBZ Umweltbildungszentrum Lüneburg
2014

Für Ganztagsschulen bietet sich die Möglichkeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Arbeitsgruppen im Nachmittagsbetrieb einzubeziehen und damit Impulse zu geben, die durch Präsentationen auch über diese Lerngruppe hinaus wirken können. Ökologische, ökonomische und soziokulturelle Aspekte werden in ihren gegenseitigen Abhängigkeiten durch die Brille der Nachhaltigkeit betrachtet und mit altergerechten, vielseitigen Methoden sowie neuen Lernformen bearbeitet. Durch das Zusammenwirken von Schulen und dem außerschulischen Projektträger SCHUBZ wurden vielfältige Aktivitäten, die gestaltungskompetentes Entscheiden und Handeln beinhalten, entwickelt und durchgeführt. Die in diesem Handbuch zusammengefassten Angebote bieten einen Überblick über erprobte Unterrichtsgestaltung und sollen zur thematischen Weiterentwicklung anregen.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Ernährung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
2010

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz schreibt jährlich das Schulprogramm „denkmal aktiv“ aus. Ihre Arbeitsblätter für den Unterricht sind für die Sekundarstufen I und II geeignet und enthalten Schülerarbeitsblätter sowie Hintergrundinformationen für Lehrkräfte. Sie bieten Vorschläge für Stundenthemen wie Unterrichtsreihen und regen zum handlungsorientierten und fächerübergreifenden Unterricht an. Dabei geht es um Themen wie: Geschichte zum Anfassen, Denkmale erleben und erhalten, Welterbe und Tourismus, Denkmalschutz und Umweltschutz, Kulturlandschaft, was ist das?

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Nachhaltigkeit Lernen: Online-Portal Bildung für nachhaltige Entwicklung in Baden-Württemberg
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg; Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
2017

Das Online-Portal bietet für alle Bildungsbereiche Informationen zu Lehr- und Lernmaterialien oder aktuellen Veranstaltungen und Wettbewerben. Lehrkräfte finden außerdem Informationen zu Fortbildungen und Kontaktdaten von MultiplikatorInnen.

Format
Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Die Baum-Detektive. Ahorn und Zitterpappel auf der Spur in Wald, Park, Schulhof & Kita-Garten
Geißelbrecht-Taferner, Leonore (Autorin) Sander, Kasia (Illustratorin)
2014

Vermitteln Sie Natur direkt vor der Haustür! Bäume und ihre Eigenschaften erforschen – das ist für Kinder ein Abenteuer! Mit dem Buch „Die Baum-Detektive“ verknüpfen Sie jetzt die Neugier der Kinder mit Ihren Bildungsplan-Zielen. Für 3- bis 8-Jährige bietet es Ihnen jahreszeitliche Anregungen rund um die Welt der Bäume, vermittelt spielerisch Zusammenhangswissen. Alle Infos über Laub- oder Nadelbäume, Bäume in feuchten Gebieten oder Städten werden durch Steckbriefe anschaulich vermittelt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86702-291-0
Der ökologische Fußabdruck
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2012

Wir Menschen brauchen die Natur und ihre Ressourcen. Aber ist uns auch bewusst, wie viel Fläche der Natur wir nutzen und wie viel uns tatsächlich zur Verfügung steht? Dieser Frage geht der ökologische Fußabdruck auf den Grund. Die FWU-Produktion zeigt den Umfang und die Auswirkungen des menschlichen Einflusses auf die biotischen Ressourcen der Umwelt im regionalen und globalen Kontext und setzt sich mit dem Konzept der Nachhaltigkeit auseinander. Im ROM-Teil stehen zusätzlich Arbeitsblätter, zwei Interaktionen, didaktische Hinweise und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- verstehen das Messinstrument des ökologischen Fußabdruckes und eignen sich ein grundlegendes Fachvokabular zum Thema an;
- charakterisieren den weltweiten und nationalen Ressourcenverbrauch im Zusammenhang mit ihrem eigenen Verbraucherverhalten;
- vergleichen die Treibhausbilanzen und Flächenansprüche von Nahrungsmitteln;
- erläutern problematische Auswirkungen des hohen Rohstoffverbrauchs und deren globalen Auswirkungen;
- vergleichen den Rohstoffverbrauch in Industrieländern und in Entwicklungs- und Schwellenländern und erklären die Unterschiede;
- setzen sich mit dem Konzept der Nachhaltigkeit bzw. der nachhaltigen Entwicklung auseinander;
- begreifen nachhaltigen Konsum als Beitrag für die Erhaltung der Biokapazität der Erde und sozialer Gerechtigkeit;
- ordnen Ländern/Regionen unterschiedlichen Entwicklungsstandes einen unterschiedlichen Rohstoffverbrauch zu;
- bewerten die eigene Mitverantwortung für die zukünftige Rohstoffnutzung;
- reflektieren die Auswirkungen ihres eigenen Konsumverhaltens (z. B. Nahrungsmittel, Kleidung);
- werden zur Mitarbeit an einer Lösung bestehender Umweltprobleme angeregt.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 9 Sequenzen, 3 Menüs, 2 Grafiken, 3 Karten; DVD-ROM-Teil: 6 Arbeitsblätter PDF, 6 Arbeitsblätter Word, 2 Interaktionen, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Grafik, 4 Karten, 1 Filmkommentar/Filmtext, 2 Programmstrukturen, 1 Begleitheft, 1 Linkliste, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Energie, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Nachhaltigkeit
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2015

'Nachhaltigkeit' ist heute in aller Munde und stellt auch im Unterrichtsalltag einen wichtigen Aspekt zahlreicher Kernthemen dar. Doch was bedeutet das eigentlich genau - nachhaltig leben? Die Produktion setzt sich zum Ziel, den häufig diffus verwendeten Begriff der 'Nachhaltigkeit' greifbar zu machen. Dabei sollen sowohl seine globale Bedeutung aufgezeigt, als auch Handlungsmöglichkeiten auf regionaler und persönlicher Ebene vorgestellt werden. Im Arbeitsmaterial stehen Arbeitsblätter (mit Lösungen) und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- begreifen die Erde als Lebensgrundlage des Menschen;
- erfassen den Begriff 'Nachhaltigkeit';
- entwickeln Einsicht in die Notwendigkeit eines vorausschauenden Umgangs mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen;
- können an einem konkreten Beispiel weltwirtschaftliche Zusammenhänge erläutern;
- gewinnen Einblick in Möglichkeiten nachhaltiger Lebensweise;
- begreifen die Gefährdung der Umwelt durch unreflektierten Konsum,
- erfahren, dass ihr eigenes Handeln verantwortlich für Missstände bei der Förderung von Rohstoffen ist;
- lernen Probleme zu analysieren und Lösungsstrategien zu entwickeln;
- entwickeln gemeinsam ein Projekt;
- reflektieren eigene Verhaltensgewohnheiten;
- üben die Fähigkeit, differenziert Stellung zu beziehen und die eigene Meinung sachgerecht zu begründen;
- hinterfragen Konsum kritisch;
- erörtern Umweltbelastungen durch Massenkonsum und beziehen Stellung;
- entwickeln die Bereitschaft, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 6 Sequenzen, 3 Menüs, 8 Grafiken; DVD-ROM-Teil: 7 Arbeitsblätter Word, 1 Interaktion, 1 Verwendung im Unterricht, 8 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 7 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Begegnung der Kulturen: Indien erfahren – Afrika erfahren MISEREOR-Materialien für die Schule Nr. 43
Petra Gaidetzka, Regina, Gerd Riepe; MISEREOR (Hrsg.)
2016

Die Mappe bietet Materialien für Projekttage in der Erprobungsstufe/jüngeren Sekundarstufe I (Indien) und älteren Sekundarstufe I (Afrika), für fächerübergreifende Unterrichtsprojekte und den Fachunterricht in Erdkunde oder Religion zu folgenden Themen: Alltagsleben (Indien/Afrika), Religionen (Indien/Afrika), Landleben (Indien), Stadtleben (Indien), Wohnen, Hausbau, Architektur (Afrika), Frisuren und Kleidung (Afrika), Ernährung (Afrika),Märchen, Mythen, Symbole (Afrika). Mappe mit zehn Lesepostern, Lehrer(innen)information auf der Poster-Rückseite und 68 Schüler(innen)seiten. 2016. DIN A4. 10 Poster DIN A2.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Ernährung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Nachhaltigkeitsindikatoren für Schulen
Dr. Volker Teichert
2006

Getestet wurde ein Kernsatz von zwanzig Nachhaltigkeitsindikatoren für Schulen. Als Grundlage für den Indikatorensatz dienten einerseits die an der FEST in der Vergangenheit durchgeführten Projekte zu Nachhaltigkeitsindikatoren für Kommunen sowie die Projekte "Schule und Öko-Audit" und "Schule auf Umweltkurs". Getestet wurde der überarbeitete und reduzierte Satz an ausgesuchten Schulen. Ferner wurden für einzelne Schulen Nachhaltigkeitsberichte erstellt, in denen die Indikatoren beschrieben und in ihrer Entwicklung vorgestellt wurden. Die Teil-Ziele nachhaltiger Entwicklung für Schulen orientieren sich an vier Dimensionen, und zwar Ökologie, Ökonomie, Soziales und Partizipation.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule
Kosten
kostenfrei
PL-Information 13/2014: Abenteuer Abfall
Dr. Rainer Tempel, Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
2014

Die Handreichung für Lehrkräfte gibt Anregungen für die Behandlung des Themas Abfall- und Kreislaufwirtschaft an außerschulischen Lernorten, beschreibt die pädagogische Konzeption der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und nennt die Schulnahen Umwelterziehungseinrichtungen (SCHUR-Stationen) zu diesem Thema in Rheinland-Pfalz.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
ISSN 2190-9148
Manfred Mistkäfer Mitmach-Kisten
BUNDjugend NRW
2016

„Mannis Mitmachkisten“ animieren Kinder im Alter zwischen 8-12 Jahren zur Auseinandersetzung mit ihrem direkten Umfeld. Insgesamt drei Kisten zu den Themen „Essbare Wildkräuter“, „Entdecke den Boden“ und „Auf Spurensuche“ enthalten aktivierende Mitmach-Broschüren, Anleitungen zu spannenden Aktionen und viel Material für Entdecker*innen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Film
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Unterschiede verbinden - Gemeinsam einzigartig! Unterrichtsmaterial Klassen 7-13
Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik - Geschäftsstelle - Engagement Global gGmbH, Tulpenfeld 7, 53113 Bonn
2015

Diversität ist nicht nur beim Blick über den Tellerrand, sondern auch im alltäglichen
Leben erfahrbar. Ob kulturelle, biologische, geographische oder religiöse
Vielfalt, wir alle haben eine gemeinsame Verantwortung und müssen lernen, mit
den Unterschieden in der Einen Welt bewusst und nachhaltig umzugehen und ihre
Einzigartigkeit zu erhalten. In sechs Themendossiers finden Sie Anregungen zur Einbindung entwicklungspolitischer
Fragestellungen in Ihren Unterricht. Durch die Auseinandersetzung
mit der Vielfalt in der Einen Welt werden verschiedene Themenbereiche
aus dem Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale
Entwicklung abgedeckt und zugleich die Kernkompetenzen „Erkennen, Bewerten,
Handeln“ gefördert.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Transfer-21: Werkstattmaterialien
Transfer-21 (Hrsg.)
2004

Bereits im BLK-Programm "21 – Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" sind 52 Werkstattmaterialien entstanden. Eine Ausgabe beschäftigt sich jeweils mit einem Thema der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dabei bietet sie nicht nur Hintergrundinformationen sondern auch konkrete Arbeitsaufträge und Arbeitsblätter. Die Materialien wurden zwischen 1999 und 2004 entwickelt, sind aber – auch wenn an einigen Stellen individuelle Anpassungen notwendig werden – auch heute noch für den Unterricht geeignet.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Zeitbild WISSEN "Globalisierung – Urbanisierung – Transport“ 
Zeitbild Verlag (Hrsg.)
2012

Weltweite Entwicklungen wie Globalisierung und steigende Urbanisierung werden Lebensräume mit ihren bereits bestehenden Versorgungs- und Verkehrssystemen vielerorts an ihre Kapazitätsgrenzen bringen. Studien prognostizieren, dass bis zum Jahr 2050 70 Prozent aller Menschen in Städten leben werden und die Zahl der Fahrzeuge sich verdoppelt.
Eine der größten Herausforderungen für Gesellschaften ist es daher bereits jetzt, auch zukünftig eine funktionierende Mobilität für Menschen und Güter zu gewährleisten.
Das Unterrichtsmagazin Zeitbild WISSEN unterstützt Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler dabei, eigene Fragestellungen zu den Themen Globalisierung, Urbanisierung und Digitalisierung zu entwickeln.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Globalisierung, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Transfer-21: BNE in der Grundschule
Transfer-21 (Hrsg.)
2007

Im Programm Transfer-21 wurden zahlreiche BNE-Materialien für die Grundschule entwickelt. Diese Materialsammlung soll engagierten Grundschullehrerinnen und -lehrern bei ihren Anstrengungen für eine Bildung, die sich am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung orientiert, eine Hilfe sein.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Transfer-21: BNE-Lernangebote
Transfer-21 (Hrsg.)
2007

Das Programm Transfer-21 hat Lernangebote zu unterschiedlichsten BNE-Themen erstellt. Sie sind den einzelnen Teilkompetenzen des Gestaltungskompetenzmodells zugeordnet und enthalten jeweils konkrete Arbeitsaufträge an die Schülerinnen und Schüler.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Eine-Welt-Presse: Nachhaltige Stadtentwicklung
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) (Hrsg.)
2015

Millionen Menschen zieht es jedes Jahr vom Land in die Städte. Viele Metropolen platzen aufgrund des rasanten Wachstums aus allen Nähten. Diese Ausgabe der Eine-Welt-Presse zeigt, wie die Kommunen gemeinsam mit den Vereinten Nationen gegen den Kollaps der Städte kämpfen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
1614-5437
UN-Basis-Information 52: Die Ziele für nachhaltige Entwicklung
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) (Hrsg.)
2015

Die 52. Ausgabe der UN-Basis-Informationen beschäftigt sich mit den Millenniums-Entwicklungszielen. Dabei wird Bilanz zur bisherigen Umsetzung gezogen und die RolleDeutschlands bei der zukünftigen Umsetzung in den Mittelpunkt gestellt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
1614-5453
Zukunftsstadt von Kindern geplant
Annette Schriever, Gerhard Becker
2001

Wie effektive Stadtplanung auch mit Hilfe von Kindern gestaltet und durchgeführt werden kann, zeigt das Buch "Zukunftsstadt – von Kindern geplant" anhand des Beispiels der Rückertschule in Osnabrück. 1998 machte sich die vierte Klasse der Grundschule Gedanken über persönliche Wünsche in ihrer eigenen Stadt. Daraus wurde ein Experiment mit dem Titel "Zukunftswerkstatt". Ein weiteres Beispiel für erfolgreiche Stadtplanung in schulischem Rahmen zeigte die zweite Klasse derselben Schule. Hier wurde ebenfalls mit Hilfe der Zukunftswerkstatt und in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung ein Kinderspielplatz errichtet. Diese Publikation wird herausgegeben vom NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
Zukunfts-WG
Brot für die Welt in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Entwicklungsdienst (Hrsg.)
2011

Das Unterrichtsmaterial "Zukunfts-WG" bietet vielfältige Anregungen für das Themenfeld Zukunft und globale Entwicklung. Die Themenmodule sind den vier Entwicklungsdimensionen Gesellschaft, Umwelt, Wirtschaft und Politik zugeordnet und sind gemäß dem Orientierungsrahmen für den Lernbereich globale Entwicklung gestaltet. Jeder Themenbereich enthält wiederum drei Module, die sich auf Texte und Themen der Studie "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt" stützen. Die einzelnen Module behandeln unter anderem Themen wie Ernährung, Mobilität oder Artenvielfalt. Die zwölf Themenmodule stehen einzeln zum Download zur Verfügung und können auch unabhängig voneinander eingesetzt werden.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Verstädterung
Monika Mohr
2001

Das Wissensmagazin Scinexx des Springer-Verlags berichtet über die weltweite Entwicklung urbaner Knotenpunkte und geht auf deren rasante Veränderung sowie die damit verbundenen Probleme ein. Auf der ganzen Welt entstehen neue urbane Machtzentren, in denen laut Scinexx in 30 Jahren drei Viertel der gesamten Weltbevölkerung leben wird. Meist versprechen sogenannte Megacities Vorteile, wie beispielsweise mehr Arbeitsplätze, Bildungseinrichtungen oder Einkaufsmöglichkeiten. Dem gegenüber steht allerdings der Mangel an Wohnungen, Verkehrsbelastung, Umweltverschmutzung sowie steigende Kriminalität. Trotz allem zieht es immer mehr Menschen in diese urbanen Ballungszentren, da sie oft die einzige Möglichkeit für einen besseren Lebensstandard bieten.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Urban Gardening
Christa Müller (Hrsg.)
2011

Die Autoren von „Urban Gardening“ präsentieren verschiedene Gartenprojekte, stellen deren meist junge Protagonisten vor und beschreiben die jeweiligen Hintergründe, Ziele und Erfolge. Das Buch beleuchtet städtebauliche und stadtplanerische Konzepte ebenso wie historische, soziale, ökonomische und kulturelle Dimensionen der Rückkehr der produktiven Gärten in die Städte.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-244-5
Unser kleines Dorf
Josef Nussbaumer, Andreas Exenberger, Stefan Neuner
2010

Das Buch "Unser kleines Dorf" reduziert das gesamte Weltgeschehen auf die Vorgänge in einem Dorf mit 100 Einwohnerinnen und Einwohnern. Ziel ist es, komplexe Zusammenhänge in Gesellschaft und Wirtschaft allgemeinverständlich zu erklären. Das Buch bietet Informationen zu globalen Fragen wie Bevölkerung, Wirtschaft und Ernährung. Andere Themen sind Energie, Verkehr, Arbeit und Konsum.
Diese Informationen betten die Autoren in eine Erzählung über die Krisen des kleinen Dorfes ein. Das Leben der 100 Dorfbewohner veranschaulicht die komplexe Problematik des globalen Miteinanders.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9502786-2-0
éducation21: Lehrmaterialien-Katalog
éducation21 (Hrsg.)
2016

Die Stiftung Umweltbildung Schweiz stellt kostenlos eine Basisliteraturliste zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung mit dem Schwerpunkt Umweltbildung zur Verfügung. Die Aufstellung richtet sich vor allem an Dozenten von Pädagogischen Hochschulen und Fachhochschulen. Studenten, die ihre Kenntnisse im Bereich BNE vertiefen wollen, können die Liste ebenfalls nutzen. Ausgewählte Materialien zur Unterrichtspraxis, Beispielsammlungen und Kompetenzmodellen ergänzen die Literaturliste.
Die Literaturliste gliedert sich in die Bereiche

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film, Poster, Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Umweltfreundlich mobil
BMU Referat ZG II 2 Umweltbildung, Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Michaela Mohrhardt, Regine Gwinner, Uwe Schröter und Tina Gottmann
2012

Die Broschüre bietet Ideen für die Gestaltung von Unterrichtseinheiten zum Thema Mobilität in der Sekundarstufe I und II. Die als Einzelstunden konzipierten Materialien können in fast alle Unterrichtsfächer integriert werden.
Die Lerneinheiten thematisieren beispielsweise den Schulweg oder das Reiseverhalten. Darüber hinaus behandelt die Broschüre Themen wie Konsumstile, Statussymbole und Stadtentwicklung. Schülerinnen und Schülern wird in praxisnaher Auseinandersetzung mit dem Thema Mobilität ermöglicht, Handlungs- und Gestaltungskompetenz zu erwerben, um ihre eigene Verhaltensweisen zu reflektieren und ihre (mobile) Zukunft aktiv nachhaltig zu gestalten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Stadtnatur
Josef H. Reichholf
2007

Die Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen nimmt in Städten deutlich zu, da sich Lebewesen hier häufig beschützter fühlen als außerhalb der Stadtgrenzen – in Berlin leben mittlerweile beispielsweise mehr Nachtigallen als in Bayern. Mit vielen überraschenden Geschichten und ergänzenden Bildern wird das Buch zu einer kleinen Reise durch diesen teilweise noch unbekannten Lebensraum und vermittelt neue Erkenntnisse über die bislang unerforschte neue Heimat von Tieren und Pflanzen. 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-042-7
Stadt und Nachhaltigkeit
Sparkassen-SchulService (Hrsg.)
2011

Der Sparkassen-SchulService bietet auf seiner Webseite über 60 Arbeitsblätter zum Thema "Stadt und Nachhaltigkeit" an. Zu den Schwerpunkten zählen neben Verkehr und Klima auch Stadtplanung, Energie- und Abfallwirtschaft. Die Schülerinnen und Schüler werden in den Aufgaben nicht nur angehalten, Informationen zu sammeln und Argumente zu entwickeln, sondern auch das eigene Handeln kritisch zu reflektieren und aktiv für ein nachhaltiges Ressourcenmanagement einzutreten.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Energie, Ernährung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Megastädte (Online-Dossier)
Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.)
2007

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Online-Dossier zum Thema "Megastädte" veröffentlicht. Megastädte befinden sich heute überwiegend in Asien und Afrika, den Erdteilen, die auch am stärksten von der Bevölkerungsexplosion betroffen sind. Einer der Gründe dafür ist die Infrastruktur, die sich wesentlich einfacher in Städten ausbauen lässt als auf dem Land, wo sie meistens noch ganz fehlt. Doch solche großen Ansammlungen von Menschen stellen auch Herausforderungen, wie beispielsweise Wasserversorgung, Platz, Lebensqualität und Luftverschmutzung. Wie verschiedene Megastädte mit diesen Problematiken umgehen, wird in diesem Online-Dossier dargestellt. Insgesamt werden 20 Megastädte weltweit porträtiert.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Handbuch Stadtklima - Maßnahmen und Handlungskonzepte für Städte und Ballungsräume zur Anpassung an den Klimawandel
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.)
2010

Das "Handbuch Stadtklima" richtet sich an Kommunen, Architekten und andere Akteure. Es erleichtert die Identifikation und Lösung der Folgen des Klimawandels in Städten.  
Als räumliches Beispiel hierfür dient das Ruhrgebiet, aber anwenden lässt sich diese Publikation auch auf alle anderen urbanen Ballungsräume. Entstanden ist das Handbuch in einem einjährigen Projekt des Regionalverbands Ruhr im Auftrag des Umweltministeriums Nordrhein-Westfalen. Wissenschaftler und Städteplaner haben zusammengearbeitet und so eine integrierte Herangehensweise erzielt. Das Handbuch ist unterteilt in drei Themenblöcke: Problemerfassung, Lösungsmöglichkeiten und praktische Umsetzung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Guerilla Gardening. Ein botanisches Manifest
Richard Reynolds
2010

Kohl auf dem Grünstreifen, Wildblumen auf Verkehrsinseln, Moosbilder an Betonmauern: Eine besondere Form des Gartenbaus ist unter dem Namen „Guerilla Gardening“ zu einer weltweiten Bewegung angewachsen. Gemeinsam ist den verschiedenen Varianten, dass die Gärtner heimlich unterwegs sind. Sie kultivieren den öffentlichen Raum, indem sie ungefragt Brachflächen und Verkehrsinseln bepflanzen oder mit Blumen gegen die Verwahrlosung der eigenen Nachbarschaft vorgehen. Die ist ein Buch für alle, denen etwas an der Welt außerhalb der eigenen vier Wände liegt und die daran glauben, dass wir sie selber gestalten können. Der Londoner Richard Reynolds, selbst aktiv als urbaner Gartenguerillero, beschreibt die politischen, sozialen und künstlerischen Aspekte des Phänomens von den Ursprüngen des Guerilla-Begriffs bis hin zu aktuellen Beispielen für die blühenden Spuren, die Guerilla-Gärtner in aller Welt hinterlassen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-936086-44-7
Gründämmerung. Neue Urbane Gärten im Portrait
anstiftung & ertomis (Hrsg.)
2010

Auf der DVD "Gründämmerung" befinden sich vier Kurzfilme von Georg Eich, die von der Sitftung "anstiftung & ertomis" produziert wurden und sich mit dem Thema Gärten in Städten befassen.
In den vier Filmen geht es unter anderem um Nachbarschaftsgärten sowie um Projekte, die Kinder an die Natur heranführen. Es wird auf soziale und kulturelle Auswirkungen des Urban Gardenings eingegangen und der Schwerpunkt "Gärtnern in der Stadt" lebendig thematisiert.

Format
Film
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Grundkurs Nachhaltigkeit
Claus-Peter Hutter, Karin Blessing, Rainer Köthe
2012

Dieses Lehr- und Lernbuch verschafft einen Überblick zum komplexen Thema Nachhaltigkeit. In 16 Kapiteln werden Grundlagenwissen, Zusammenhänge und die entsprechenden Begrifflichkeiten vermittelt.
Jeder Abschnitt schließt mit einem Frage- und Antwortteil ab und hilft, die Informationen zu reflektieren. Der Grundkurs Nachhaltigkeit versammelt breites Wissen und erläutert die Kosten der Energiewende ebenso wie die weltweite Hungerproblematik. Das Buch hilft den Klimawandel zu verstehen und ökologische Zusammenhänge zu erfassen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-301-5
fluter: Was machst du, wenn du groß bist? – Das Megacitys-Heft
Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg)
2007

Die Printausgabe des Magazins "Fluter" wird von der Bundeszentrale für politische Bildung vier Mal pro Jahr herausgegeben. Diese Ausgabe aus dem Jahr 2007 beschäftigt sich mit dem Thema "Großstädte und deren Zukunftsperspektive".
Heute lebt fast jeder zweite Mensch in einer großen Stadt und die Landflucht geht kontinuierlich weiter. Mit Fragen, wie die Entwicklung in sogenannten Megacitys weitergeht, wie nah Gegensätze nebeneinander existieren und welche Menschen in solchen Städten leben, hat sich die Redaktion dieses Hefts intensiv auseinandergesetzt. Es werden verschiedene Städte bereist und miteinander verglichen. Entstanden ist ein interessanter Überblick mit Analysen für Jugendliche zwischen 16 und 22 Jahren.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Freifläche: Jugend kommuniziert Flächenbewusstsein
European Land and Soil Alliance (ELSA) e.V.
2008

Diese Internetseite bietet fünf multimediale Module zum Thema Flächenverbrauch. Die Module sind Projektangebote für Umweltbildungseinrichtungen oder interessierte Schulen.
Bei der Bearbeitung der Module oder einzelner Bausteine befassen sich Kinder und Jugendliche mit dem Thema Flächenverbrauch, dessen Ausmaß und Folgen sowie verwandten Themen. Die Arbeit mit modernen Technologien und Medien eröffnet neue Beschäftigungsmöglichkeiten. Sie erfordern von den Kindern und Jugendlichen eine interaktive Arbeitsweise und tragen zur nachhaltigen Vermittlung von Wissen und methodischen Kompetenzen bei. Vor allem aber macht die Anwendung Kindern und Jugendlichen Spaß. Die fünf Module umfassen die Themen Boden, Flächenverbrauch, Versiegelung und Hochwasser, Stadtplanung und Historische Stadtentwicklung.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
FuturZwei – Zukunftsalmanach 2017/2018
Harald Welzer, Saskia Hebert, Dana Giesecke
2016

"Geschichten vom guten Umgang mit der Welt" verspricht der Zukunftsalmanach 2017/2018. Tatsächlich kuratieren die Autoren kluge Ideen für Projekte und Initiativen im eigenen Umfeld. Das Buch präsentiert sich als Fundgrube zukunftsfähiger Konzepte, die allesamt realisiert wurden und Menschen begeistert haben.
Vom Berliner Leihladen LEILA bis zur Nachhaltigkeitsoase "Obere Altstadt" in Minden beschreiben die Herausgeber Projekte und Initiativen, die eine lebenswerte Perspektive aufzeigen. Faktisch handelt es sich dabei um Gegenentwürfe zur derzeitigen Leitkultur des Wachstums und der Verschwendung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Entdecke deine Stadt
Anke M. Leitzgen, Lisa Rienermann
2016

In jeder Stadt gibt es viel mehr zu entdecken, als man auf den ersten Blick wahrnimmt. Dieses Buch hilft dabei, die eigene Stadt besser kennenzulernen, alle Spielplätze zu finden und neue, spannende Ecken zu suchen, die man zu Spielplätzen machen kann. Gleichzeitig lernen Kinder, wie sich eine Stadt entwickelt und wie der Beruf eines Stadtplaners aussieht. Ergänzt wird das Buch durch Tipps und Spiele, die die Stadt noch interessanter und schöner machen. Eine Neuauflage erscheint 2017.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-407-75351-9
Bevölkerungsexplosion
Monika Mohr
2001

Die Weltbevölkerung wächst immer schneller. Das Online-Dossier erklärt, welche Probleme entstehen und wie mögliche Lösungen aussehen können. Durch die Bevölkerungsexplosion drohen Umweltschäden, Verknappung der Ressourcen und Armut. Die Ursachen, Konsequenzen und Lösungen für diese Entwicklung werden in dem Dossier mit Hilfe von Grafiken, Statistiken und Bildern anschaulich aufbereitet.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
BNE-Materialien Urbane Umweltgeschichte
Gerhard Becker (Hrsg.)
1991

Das Buch "Stadtentwicklung im gesellschaftlichen Konfliktfeld - Naturgeschichte von Osnabrück" arbeitet die Stadtgeschichte anhand wichtiger umweltbezogener Themengebiete auf. 
Umweltpädagogische Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen den Autor bei der Untersuchung und Analyse der Stadtentwicklung Osnabrücks. Themenfelder wie Verkehr, Gewässer, Stadtteile oder Grünanlagen werden unter Berücksichtigung ökonomischer, sozialer, politischer und kultureller Aspekte behandelt. Historische sowie urbane Perspektiven werden miteinander verknüpft. Das nachhaltige Handeln ist ein Vorbild für Akteure anderer Städte. Die Themen Natur und Stadt spielen, auch auf die Zukunft bezogen, eine zentrale Rolle in dem von Gerhard Becker herausgegebenen Buch. Die Veröffentlichung erfolgte im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
BNE-Materialien Stadtnatur
Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V. (Hrsg.)
1993

Im Zentrum dieser Publikation stehen zwei Aufsätze aus den neunziger Jahren zu den Themen Stadt und Natur. Es handelt sich um pädagogische Texte, die ihre Aktualität auch in Bezug auf Bildung für nachhaltige Entwicklung beibehalten haben.
Bis heute ist Natur im urbanen Raum nur ein Randthema, obwohl es zahlreiche spannende Thematisierungsperspektiven bietet, insbesondere im Kontext der nachhaltigen Entwicklung von Städten. Veröffentlicht wurden die Aufsätze im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig