Wildpark, außerschulischer Bildungsort, seit 2007 als Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit zertifiziert, Bildungsangebote für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen, eintägige Angebote und mehrtägige Bildungsprogramme mit Übernachtungsmöglich

Auf 67 ha werden in abwechslungsreicher Naturlandschaft ca. 100 einheimische Wildtierarten in ihren Lebensräumen präsentiert. Ziel ist die Vermittlung von persönlichen Naturerlebnissen und Naturerfahrungen sowie die Entwicklung von Verhaltensweisen zugunsten von Natur und Umwelt im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ein deutlicher Schwerpunkt liegt in den pädagogischen Betreuungen von Kindern und Jugendlichen. Für Multiplikatoren (Lehrerinnen, Erzieherinnen etc.) werden Fortbildungen angeboten.

Das Bildungsangebot für Schulklassen und Kindergärten wird bei einem Tagesausflug vormittags für ca. 1,5 Std. angeboten, bei mehrtägigem Aufenthalt nachmittags für ca. 2,0 Std. Hierfür steht ein separates Projektgruppengelände für Übernachtungen zur Verfügung.

Direkte Tierbegegnungen und andere Sinneserfahrungen sowie kreative und erlebnisorientierte Aktivitäten zeichnen die Bildungsarbeit aus. Die BNE-Schlüsselthemen Biodiversität und Lebensräume mit den Themen Wald, Moor und Fließgewässer sind entscheidende Bestimmungsgrößen in der Nachhaltigkeitsbildung. Weiterführende Verknüpfungen mit den Schlüsselthemen Ernährung, Klima und Energie bieten sich an. Einen besonderen Stellenwert hat in den vergangenen Jahren das Thema „Wasser“ unter Berücksichtigung lokaler und globaler Aspekte erhalten.

Es werden Impulse gegeben zur Entwicklung von Bewertungs- und Gestaltungskompetenzen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Kontakt

Frau
Ute
Kröger
Wildpark Eekholt KG
Eekholt 1
24623
Großenaspe
Wildparkschule
04327
99230
Bildungsbereiche 
Frühkindliche Bildung
Schule
Berufliche Bildung
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Non-formale und informelle Bildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Ernährung
Klima
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Mitgliedschaft in Gremien des Weltaktionsprogramms BNE 
Fachforen
Partnernetzwerke
Aktiv in 
Schleswig-Holstein