Unsere Verantwortung für die Zukunft - Bionik

Um Technik nach den Vorbildern der Natur zu entwickeln, braucht man zunächst Erkenntnisse über Pflanzen und Tiere.
Eine Möglichkeit zur Erkenntnisgewinnung ist die

"Nutzung der experimentellen Methode".

Mit Experimenten können wir die Funktion biologischer Vorbilder

(Biologie trifft Technik: Bottom - up - Prozess)
und
(Technik trifft Biologie: Top - down - Prozess)

entschlüsseln und tiefer in die Geheimnisse der Natur eindringen.
Mit Durchführung von bionischen Experimenten lassen sich viele Forscher-Fragen beantworten.
Die angebotenen Projekte sind darauf ausgerichtet, dass

1. eine geniale Lösung der Natur den Lernenden Schritt für Schritt zeigt, wie gemeinsam mit einem Ingenieur ein bionisches Produkt entwickelt wird

2. das Forschen und Experimentieren zielgerichtet und systematisch bei den Lernenden ausgeprägt wird

So können die Lernenden projektbezogen, fächerübergreifend und fachunabhängig zu einem zukunftsfähigen Denken und Handeln und zum Interesse für Naturwissenschaften und Technik und Bionik befähigt werden.

Kontakt

Herr
Dipl. Pädagoge
Bernd
Schorr
0171
9900228
Thüringer Institut für Naturorientiertes Lernen
Neue Hausener Straße 1
99310
Marlishausen
03628
661312
Bildungsbereiche 
Schule
Berufliche Bildung
Hochschule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Klima
Migration
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Ökosysteme/Biodiversität
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Berlin
Nordrhein-Westfalen
Thüringen