TAG DER REGIONEN Niedersachsen-Bremen

Jetzt im 15. Jahr ist der Tag der Regionen eine Plattform zur Präsentation von lokalen / regionalen Veranstaltungen, die die Qualität / das Beispielhafte der Akteure für Ihren Lebensraum herausstellen. Durch die zeitliche Bündelung wird - immer wieder - die Vielfalt, die jeweilige Eigenart / das Typische der unterschiedlichen Lebensräume dieser beiden Bundesländer offensichtlich. Die Philosophie: Kulturelle, soziale, wirschaftliche und naturräumliche Diversivität herauszustellen.

Sehr viele Themen der SDGs der globalen Bildungsagenda für die Jahre 2016 bis 2030 werden angesprochen. Durch die Grundanlage des Veranstalternetzwerk des Tag der Regionen werden mit der Vielzahl der Veranstdaltungen pro Jahr ( im Schnitt um die 200 ) fast immer Querschnittsthemen angesprochen.
Auf der Homepage unter http://tdr-nds.de/mnu2/1/themen.htm können die Veranstaltungen in diesem Jahr wieder 15 ("Unter"-) Themen zugerodnet werden. Von der Möglichkeit, die eigene Veranstaltung 3 Themen gleichzeitig zuzuordnen machen viele gebrauch. Dies macht offensichtlich, dass fast jede Veranstaltung gleichzeitig mehrere Ziel- und Altersgruppen anspricht.

Entsprechend der o.g. Philosophie liegt der Erfolg der Veranstaltungen oft darin, dass:
- durch das große - fast flächendeckende - Angebot der eigene Lebensraum - quasi
im nachbarschaftlichen Umfeld - von verschiedenen Veranstaltungs-Kernthemen
und Veranstaltunsgformen wahrgenommen werden kann. Es ist eine Art außer-
schulisches Bildungsregions- Lernangebot.
- Es gibt Veranstaltungen mit bis zu 10 Teilnehmer/innen und bis zu 15.000
Besucher/-innen. Während sich bei den größeren Veranstaltungen gute Präsen-
tationsangebot meherer Inititaiven, Organisationen , Unternehmen,... ergeben
sind die kleineren in der Regel im Kern für eine spezielle Zielgruppe angelegt.
- im Kern ereichen die Veranstaltungen Menschen im Alter ab 25 und Kinder zu-
sammen mit ihren Beszugspersonen.

Kontakt

Herr
juergen
seevers
04747
931495
TAG DER REGIONEN Niedersachsen-Bremen
volkmarster str. 8
27616
beverstedt - appeln
Landeskoordination j.seevers
04747
931495
Bildungsbereiche 
Berufliche Bildung
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Non-formale und informelle Bildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Sonstiges
Thematische Schwerpunkte 
Bauen und Wohnen
Energie
Ernährung
Gesundheit
Globalisierung
Kulturelle Vielfalt
Lokale Agenda 21
Mobilität und Verkehr
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Ökosysteme/Biodiversität
Weltaktionsprogramm 
Politische Unterstützung
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Bremen
Niedersachsen