Projektgruppe Forstliche Bildungsarbeit

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten rief im Jahr 1992 die Projektgruppe Forstliche Bildungsarbeit ins Leben. 16 Akteure aus den Bereichen Forst, Pädagogik und Wissenschaft entwickelten als interdisziplinäres Netzwerk den Waldpädagogischen Leitfaden „Forstliche Bildungsarbeit“. Der Leitfaden enthält rund 250 waldpädagogische Aktivitäten sowie Hintergrundwissen und Tipps zu BNE und Waldpädagogik. Ende 2016 steht nun die 8. überarbeitete Auflage an, die die praktische Umsetzung von BNE und die Vernetzung der Bildungspartner aus Schule und Forst anhand zahlreicher Beispiel-Aktivitäten unterstützt. Durch die fachlich breit aufgestellte Projektgruppe mit Mitgliedern der Forstverwaltung, des Nationalparks Bayerischer Wald, den Bayerischen Staatsforsten, einer Grund- und einer Realschule sowie der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und der Technischen Universität München gelingt die intensive Verbindung von BNE, Waldpädagogik und Lehre. Diese Zusammenarbeit hat sich bewährt, denn der Leitfaden ist deutschlandweit im Einsatz und wurde bislang in 9 Sprachen übersetzt.

Kontakt

Herr
Prof.
Robert
Vogl
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Ludwigstraße 2
80539
München
089
2182-2468
Bildungsbereiche 
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Berufliche Bildung
Frühkindliche Bildung
Hochschule
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Schule
Sonstige Bildungsbereiche 
(außerschulische) Umweltbildung und Waldpädagogik
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Generationengerechtigkeit
Globalisierung
Klima
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Aktiv in 
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen