Netzwerk Prima Klima in der Offenen Ganztagsschule

Ausgezeichnet als Netzwerk

Netzwerk Prima Klima in der Offenen Ganztagsschule Das Netzwerk "Prima Klima in der Offenen Ganztagsschule" wurde auf Initiative der Codewalk ICT Consulting gegründet. Es arbeitet seit der Gründung des gleichnamigen Verbundprojektes im Jahr 2008 in einem Verbund aus 15 Kooperationspartnern und ist heute in diversen kommunalen, regionalen und internationalen BNE-Netzwerken verankert. „Prima Klima in der offenen Ganztagsschule“ ist derzeit vornehmlich in Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz aktiv und erreicht Pädagogen der Primarschulen über Vorträge und Workshops auf Bildungskongressen, Tagungen und Weiterbildungsveranstaltungen in Natur- und Umweltschutzakademien – auch bundesweit.

Codewalk ICT Consulting ist ein 2007 gegründetes und bundesweit tätiges Unternehmen, das nachhaltige Projekte, Themen und Produkte seiner Kunden entwickelt und präsentiert. Ziel ist es, Lösungen und Erkenntnisse aufzuzeigen, die zu einem nachhaltigen Wandel in Gesellschaft und Wirtschaft beitragen. Dabei liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Bildung, Ausbildung, Handel, Industrie, Kultur und Freizeit.
Die Maßnahme „Prima Klima in der offenen Ganztagsschule“ ist auf Initiative der Codewalk ICT Consulting als Verbundprojekt von Unternehmen, Behörden und wissenschaftlichen Einrichtungen im Jahr 2008 entstanden. Ihr Ziel ist es, BNE am Beispiel der Themen Klimawandel und Klimaschutz im Lehrplan für Grundschulen und in Ganztagsbetreuung zu verankern. Dabei werden Synergien zwischen den Bildungseinrichtungen, außerschulischen Lernorten und Unternehmen zur Förderung von Bildungslandschaften geschaffen. Dazu wurde ein Lernmodul aus fünf Lernbausteinen zu den Themen Klimawandel, Wetter, Wasser, Wald und der direkten Umwelt auf Grundlage des Vierten Sachstandsberichtes des Intergovernmental Panel on Climate Change und in Anbindung an den Nationalen Aktionsplan der UN-Dekade BNE entwickelt. Mehr als 45 Methoden wurden ausgearbeitet, um die Kompetenzen der Gestaltungskompetenz der BNE zu vermitteln. Im Verlaufe des Entwicklungs- und Evaluationsverfahrens entstand ein aktives BNE Netzwerk aus Schulen und Partnern das aktiv zur Umsetzung der WAP Prioritäten 2, 3, und 5 beiträgt.

Kontakt

Frau
Maria-Elisabeth
Loevenich
Codewalk ICT Consulting
Drieschweg 13a
53604
Bad Honnef
Projektbüro Prima Klima Netzwerk
02224
1829600
Bildungsbereiche 
Schule
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Klima
Lokale Agenda 21
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Mitgliedschaft in Gremien des Weltaktionsprogramms BNE 
Fachforen
Aktiv in 
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz