Lernort Bauernhof

Der Bauernhof ist ein idealer Lernort, um Bildung für nachhaltige Entwicklung lebendig werden zu lassen. Er bietet eine authentische Lernumgebung mit vielfältigen Herausforderungen und Chancen: komplexe Zusammenhänge können nachvollzogen werden, das eigene Handeln in der Gruppe kann ausprobiert und reflektiert werden, Konsequenz und Selbstwirksamkeit des eigenen Handelns oder Unterlassens werden erlebbar und eigene Wertvorstellungen können überprüft und bestätigt oder verändert werden. Der Lernort Bauernhof bietet die Möglichkeit, Empathie und Solidarität in der Zusammenarbeit zu entwickeln. Die Erfahrungen auf dem Lernort Bauernhof können Kinder und Jugendliche bestärken, dass sie etwas gemeinsam bewirken und gestalten können.

Viele unserer Betrieb sind anerkannte Dekade-Projekte. Sie sind regional mit anderen BNE-Akteuren vernetzt und Teil von BNE-Bildungslandschaften.
Sie setzten einen Schwerpunkt in der Arbeit mit jungen Menschen.

Kontakt

Herr
Hans-Heiner
Heuser
02292
1219
Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof (BAGLoB)
Dieburger Straße 234 E
64287
Darmstadt
02292
1219
Bildungsbereiche 
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Non-formale und informelle Bildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Ernährung
Gesundheit
Kulturelle Vielfalt
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Ökosysteme/Biodiversität
Sonstige Themen 
ländwirtschaft, Biodiversität
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Mitgliedschaft in Gremien des Weltaktionsprogramms BNE 
Partnernetzwerke
Mitgliedschaft in UNESCO-Netzwerken 
Mitarbeit in den ANU-Landesverbänden
Aktiv in 
Baden-Württemberg
Bayern
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein