Klimaspuren an der Ostseeküste - Hohe Abbruchraten, starkes Algenaufkommen, veränderte Tier- und Pflanzenwelt prägen nicht nur die Küsten an der Kieler Förde. Die Ostsee hat „Fieber“, die Ursachen sind bekannt, die Auswirkungen auf unser kle

Der gemeinnützige Verein besteht seit 20 Jahren.Seit 2005 sind wir Bildungspartner für Nachhaltigkeit des Landes Schleswig-Holstein. Wir haben ein Programm für folgende Zielgruppen: KiTas, Schulen, Freizeit Kinder und Erwachsene in Natur und Kultur, Besucher des NER Kollhorst. Unsere Kinder- und Jugendgruppen, die sich aktiv mit Natur, Umwelt und Klimafragen auseinandersetzen bieten eigenständig Exkursionen für Kinder und Jugendliche an. Wir sind Herausgeber eines Handbuches Außerschulische Lernorte, in dem insgesamt 95 Angebote von 12 Vereinen und Einzelanbietern einsehbar sind. Wir sind Partner der Zukunftsschulen. Der Verein beeteiligt sich an Veranstaltungen wie z.B. plietsch grün (LGS Eutin), Naturerlebnismonat Mai, ZukunftsTour 2016 und Kultur inclusive in Kiel, um nur einen kleinen aktuellen Ausschnitt zu nennen. Zusammenarbeit mit Schulen in Projekten fördern wir selbst durch Sozialsponsoring für Schulen aus benachteiligten Stadtteilen. Unsere Mitglieder führen die Veranstaltungen ehrenamtlich durch, bilden sich regelmäßig fort und vermitteln unser Anliegen an alle Zielgruppen. Unsere Kooperationspartner sind überwiegend in der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung tätig, z.B. Kollhorst e.V. Kiel. In der Erwachsenenbildung sind unsere Partner das IQSH und der Verein pädiko e.V., für die wir Fortbildungsangebote durchführen. Wir sind Praktikumseinrichtung für Schulen, Fachhhochschule und Universität.

Kontakt

Frau
Eva
Börnig
Geo step by step Umweltbildungsverein e.V.
Kollhorster Weg 1
24109
Kiel
0431
363118
Bildungsbereiche 
Frühkindliche Bildung
Schule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Klima
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Weltaktionsprogramm 
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Schleswig-Holstein