Klimaschutz und Energieeinsparungen an den Schulen der Energieregion Hümmling

An dem Projekt sind 20 Grundschulen und 6 weiterführende Schulen beteiligt, mit dem Ziel, das Thema Klimaschutz und Energieeinsparungen pädagogisch zu implementieren und durch ein entsprechendes Nutzerverhalten CO2 und Energie an den Schulen einzusparen. Die Schulen haben dafür Energiedienste in allen Klassen eingerichtet. Die Schüler werden zusätzlich durch das Klimaschutzmanagement im Rahmen von Projekttagen für das Thema sensibilisiert und motiviert, eigene Ideen für ihre Schule zu entwickeln. Gleichzeitig werden die Hausmeister geschult, um durch organisatorische und gering investive Maßnahmen an den Schulen Energie einzusparen.
Darüber hinaus initiieren und organisieren wir weitere Projekte, Wettbewerbe und Maßnahmen um die Schüler auf vielfältige Art und Weise an das Thema heranzuführen: z.B. Klima- und Rohstoffexpedition in Kooperation mit Germanwatch, Malwettbewerbe (Klimaschutzmaskottchen malen), Ausstellungen, Klimafrühstücke, Projekttage im Klimacenter.
Für die Lehrkräfte und für Erzieher werden Fortbildungen angeboten, wie das Thema im Unterricht umgesetzt werden kann. Es stehen auch Materialien zum Ausleihen (Energiekoffer, Experimentierkisten und Bücher) zur Verfügung.
Bildungsbereiche 
Frühkindliche Bildung
Schule
Berufliche Bildung
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Bauen und Wohnen
Energie
Ernährung
Klima
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Niedersachsen