Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal (IBZ) mit dem Projekt "Klimascouts"

Ausgezeichnet als Lernort

Statement der Jury: „Das IBZ St. Marienthal ist ein als „familienfreundlicher Beherbergungsbetrieb “ausgezeichneter Lernort, der BNE ganzheitlich im umfangreichen Lehrangebot und in der Bewirtschaftung der Einrichtung umsetzt. Der Schwerpunkt der Bildungsarbeit liegt auf dem Bereich Jugendarbeit und internationale Jugendbegegnungen. Es werden u.a. Jugendliche zu „Klimascouts“ in Qualifizierungsseminaren ausgebildet."

Das IBZ St. Marienthal setzt seit seiner Gründung im Jahr 1992 die Idee der BNE um. In den etwa 150 Bildungsveranstaltungen pro Jahr werden verschiedene Inhalte der nachhaltigen Entwicklung thematisiert. Bei der Ausstattung des Tagungshauses und der Versorgng der Tagungsgäste werden Gesichtspunkte der nachhaltigen Entwicklung berücksichtigt. Dies wird u.a. durch eine freiwillige EMAS Zertifizierung fortlaufend seit 2004 und die Anwendung des Qualitätsmanagementsystems "Umweltbildung Sachsen" nachgewiesen.
Ein aktuelles Projekt sind die "Klimascouts". In dem zweijährigen Projekt bildet das IBZ St. Marienthal 100 Jugendliche zu Klimascouts aus. In fünftägigen Qualifizierungsseminaren werden die Themen „Klimaschutz und Energie“, Klimaschutz und Ressourcen“ sowie „Klimaschutz und Biodiversität“ behandelt. Zielgruppe für das Projekt „Klimascouts Sachsen“ sind Jugendliche mit dem Förderbedarf „Lernen“. Das besondere an diesem Projekt ist, dass die Jugendlichen mit dem erworbenen Wissen in ihr soziales Umfeld wirken. Die Jugendlichen untersuchen nach dem Qualifizierungsseminar, welche Nachhaltigkeitsprojekte sie an ihrer Schule, Verein oder Familie durchführen können. Bei zwei Veranstaltungen werden die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern die nachhaltige Entwicklung thematisieren.
Insgesamt werden mit dem Projekt 290 Jugendliche intensiv in mehrtägigen Veranstaltungen erreicht.

Kontakt

Herr
Georg
Salditt
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal (IBZ)
St. Marienthal 10
02899
Ostritz
035823
77230
Bildungsbereiche 
Schule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Non-formale und informelle Bildung
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Ernährung
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Klima
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Ökosysteme/Biodiversität
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Mitgliedschaft in Gremien des Weltaktionsprogramms BNE 
Partnernetzwerke
Aktiv in 
Sachsen