Implementierung des Orientierungsrahmens Globale Entwicklung in der 2. Phase der Lehrer_innenbildung in Berlin

Ausgezeichnet als Netzwerk

Statement der Jury: „Das Netzwerk zur Implementierung des Orientierungsrahmens Globale Entwicklung in der 2. Phase der Lehrerbildung in Berlin verfolgt das Ziel, den Lernbereich Globale Entwicklung systematisch in der Lehrerfortbildung in Berlin zu verankern. Durch die enge Zusammenarbeit und die gute Einbindung verschiedener Akteure, wie Lehramtsanwärter, Hauptseminarleitende und Fachseminarleitende, kann BNE über den Lernort Schule hinaus thematisiert werden. Hier zeigt sich der innovative Charakter des Netzwerks, der zur Verbreitung des BNE-Gedankens beiträgt.“

EPIZ ist ein Zentrum für Globales Lernen. Wir sind ein gemeinnütziger Verein und machen seit über 30 Jahren Bildungsarbeit für Lehrkräfte, Schüler_innen und Multiplikator_innen. Unser Ziel ist es, Globales Lernen systematisch im Schulalltag zu verankern.
Mit Unterstützung von über 200 Referent_innen setzen wir diese Arbeit in folgenden Bereichen um:

- Konzeption und Durchführung von Schulveranstaltungen für allgemeinbildende und berufliche Schulen
- Fortbildungen und Beratungen für Lehrkräfte und Multiplikator_innen
- Begleitung von Schulentwicklungsprozessen
- Vernetzungen von Akteuren des Globalen Lernens
- Entwicklung von Materialien und Medien für Globales Lernen
-Sammlung von Unterrichtsmaterialien, Filmen, Fachbüchern usw. zum Globalen Lernen in unserer Mediothek

Kontakt

Frau
Birgit
Brenner
EPIZ Zentrum für Globales Lernen
Schillerstraße 59
10627
Berlin
030
69598504
Bildungsbereiche 
Frühkindliche Bildung
Schule
Berufliche Bildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Sonstiges
Sonstige Themen 
Es geht um alle Themen
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Aktiv in 
Berlin