Hochschule Bochum: Studiengänge der Nachhaltigen Entwicklung und der Angewandten Nachhaltigkeit

Die Hochschule Bochum versteht sich als eine der Nachhaltigkeit verpflichtete Hochschule für angewandte Wissenschaften. Der Grundgedanke der Nachhaltigen Entwicklung durchzieht die gesamte Organisation, das gilt auch für Lehre, Forschung, die Infrastruktur, für die Prozesse und für das Verhalten jedes einzelnen Hochschulmitglieds.

Nachhaltigkeit wird in allen Studiengängen der HS Bochum verankert. Darüber hinaus bietet die Hochschule verschiedene interdisziplinär ausgerichtete Studiengänge speziell zum Thema Nachhaltigkeit an. Der Bachelorstudiengang "Nachhaltige Entwicklung", an den der gleichnamige Masterstudiengang angeschlossen werden kann, beschäftigt sich mit diversen Handlungsfeldern und Methoden einer Nachhaltigen Entwicklung. Der Masterstudiengang "Angewandte Nachhaltigkeit" ist offen für Absolventinnen und Absolventen aller Bachelorstudiengänge.

In den Studiengängen bildet die HS Bochum Nachhaltigkeitsexpertinnen und -experten mit unterschiedlichen Schwerpunkten aus. Die Studierenden erwerben ein ganzheitliches Verständnis von Nachhaltiger Entwicklung. Zentrale Studieninhalte sind der Aufbau und die Funktionsweise von Ökosystemen, sozialen Systemen und ökonomischen Systemen sowie deren ethische Grundlagen und Veränderungsmöglichkeiten. Die Studiengänge vereinen dabei sowohl natur-, wirtschafts-, ingenieur- als auch sozialwissenschaftliche Themenfelder und führen sie zu stimmigen, nachhaltigkeitswissenschaftlich orientierten Gesamtcurricula zusammen.

Kontakt

Frau
Lisa
Kränke
Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801
Bochum
0234
32-10303
Bildungsbereiche 
Hochschule
Thematische Schwerpunkte 
Armutsbekämpfung
Bauen und Wohnen
Energie
Generationengerechtigkeit
Geschlechtergleichstellung
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Kulturelle Vielfalt
Klima
Lokale Agenda 21
Menschenrechte
Migration
Mobilität und Verkehr
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Ökosysteme/Biodiversität
Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Nordrhein-Westfalen