Globocut-Medienkoffer Globales Lernen

"GloboCut - Medienkoffer Globales Lernen" ist ein Projekt, das das Medium Film mit dem Thema des Globalen Lernens und dem Fördern einer Nachhaltigen Entwicklung verbindet. Jugendliche und Kinder gestalten und veröffentlichen eigene Filme, um auf die globale Bedeutung des Schutzes der natürlichen Lebensbedingungen, der Einhaltung der Menschenrechte und der Bekämpfung von Armut aufmerksam zu machen.
Als gemeinnützig tätiger Verein führt die Gespa e. V. bereits seit mehr als einem Jahrzehnt Kooperationsprojekte in lateinamerikanischen Ländern durch und unterstützt die Partnerorganisationen bei der Visualisierung von Themen für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit. Die im Rahmen der EZ-Kooperationen erstellten TV- und Videoproduktionen sollen in Deutschland verstärkt für die Bildungsarbeit (BNE) und für das Globale Lernen eingesetzt und schulischen Projektgruppen als Film-, Foto- und Infoarchiv für die partizipative Produktion von Nachhaltigkeitsmedien zur Verfügung gestellt werden. Die mediale Begleitung eines Klimaschutzprojektes in Honduras bildet den Schwerpunkt der Arbeit von "GloboCut - Medienkoffer Globales Lernen".

Kalender

Netzwerk21Kongress
29.11.2017 in Göttingen
zum Kalender

Kontakt

Herr
Dipl. Ing.
Herbert
Dohlen
0551
50766390
Gesellschaft zur Förderung von Solidarität und Partnerschaft e. V.
Am Leinekanal 4
37073
Göttingen
Eingang B
0551
50766390
Bildungsbereiche 
Schule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Non-formale und informelle Bildung
Thematische Schwerpunkte 
Armutsbekämpfung
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Kulturelle Vielfalt
Klima
Menschenrechte
Ökosysteme/Biodiversität
Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen