Globales Lernen / Bildung für nachhaltige Entwicklung mit innovativen und multimedialen Methoden

Um vor allem junge Menschen, die unsere Welt jetzt und zukünftig maßgeblich mitgestalten, zu sensibilisieren, zu informieren und zu motivieren, sich für eine gerechte und zukunftsfähige Welt einzusetzen, schafft SODI in der Bildungsarbeit neue Formate.

Das Online-Spiel „Handy Crash“ thematisiert den Lebenszyklus des Handys: Handynutzung und -recycling, Rohstoffabbau und Handyproduktion.

Im Fernseh-Projekt „Draufsicht“ fragt ein junges ehrenamtliches Team nach Ursachen von weltweiter Ungerechtigkeit und stellt die Verantwortung und beispielgebende Handlungsmöglichkeiten von Menschen und Initiativen in Berlin vor.

Im Theaterprojekt „Spielwut – Spielmacht“ erarbeiten junge Erwachsene theaterpädagogisch die Zusammenhänge von Entwicklungszusammenarbeit, Kolonialgeschichte und Rassismus.

Kalender

Digitale Medien im Globalen Lernen: Videoarbeit in der Bildung
14.10.2016 in Berlin
zum Kalender

Kalender

Digitale Medien im Globalen Lernen: Videoarbeit in der Bildung
22.10.2016 in Berlin
zum Kalender

Kontakt

Frau
Ettina
Zach
Solidaritätsdienst International e.V. (SODI)
Türrschmidtstraße 7-8
10317
Berlin
030
9209093-18
Bildungsbereiche 
Schule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Non-formale und informelle Bildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Aktiv in 
Berlin