GeoSystemErde

Das mehrfach preisgekrönte und deutschlandweit einzigartige Umwelt-Projekt GeoSystemErde (GSE) ist ein Bildungs-Netzwerk und Interaktions-Forum für alle Schulen und Kitas des Katholischen Schulverbandes in Hamburg (KSHH).
Auf Grundlage des Dreiklangs „Menschenbild – Weltbild – Gottesbild“ und der Umweltenzyklika „Laudato Sí“ von Papst Franziskus sensibilisiert GSE Kinder und Jugendliche für einen sorgsamen, nachhaltigen Umgang mit unserem Planeten und vermittelt Schlüsselkompetenzen zur Bewahrung der Natur und zum Schutz der Umwelt.
GSE ist als modulares System zur Unterstützung von Lehr- und Lernangeboten und zur horizontalen und vertikalen Vernetzung von Bildungsträgern angelegt. Das Bildungskonzept beruht auf kooperativem, offenem Lernen und beinhaltet auch eine kontinuierliche Fortbildung der Lehrkräfte. Einen wichtigen Bestandteil stellen die Besuche von außerschulischen Lernorten und die damit verbundene Horizonterweiterung durch das Entdecken neuer Lern- und Erlebnisräume dar.
Im Mittelpunkt aller GSE-Aktivitäten steht eine ökologische Ethik. Indem das Umwelt-Projekt bei den Schülerinnen und Schülern ein Bewusstsein für die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Umwelt und für die globalen Zusammenhänge schafft, erzieht es die Entscheidungsträger von morgen zu verantwortungsvollen Menschen und erfüllt so das UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE mit Leben – getreu dem Motto von GSE: „Die Welt begreifen durch globales, nachhaltiges, vernetztes Denken, Lernen und Handeln“.
Bildungsbereiche 
Schule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Ernährung
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Kulturelle Vielfalt
Klima
Menschenrechte
Migration
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Politische Unterstützung
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Bremen
Hamburg
Niedersachsen
Schleswig-Holstein