Forschungsgruppe Nachhaltigkeit und Bildung

Die fächer- und fachbereichsübergreifende Forschungsgruppe Nachhaltigkeit und Bildung der Universität Hildesheim wurde im Sommersemester 2012. Die Mitglieder der Initiative haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Themen „Nachhaltigkeit“ und „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) an der Universität zu verankern und in der Ausbildung, insbesondere der Lehramtsstudierenden, zu fördern. Die Initiative stärkt die Bestrebungen der Universität Hildesheim, die mit dem Leitbild Nachhaltige Entwicklung verbundenen gesellschaftlichen Herausforderungen in der Entwicklungsplanung weiter zu verankern.

Folgende konkrete Projekte wurden angestoßen und werden aktiv verfolgt:
a) Von der Forschungsgruppe wurde das 18 ECTS umfassende Zertifikat Nachhaltigkeit und Bildung eingeführt, das Studierende aller Studienrichtungen als zusätzliche Leistung erwerben können.
b) Seit 2012 findet jährlich das interdisziplinäre Projektseminar BNE für Lehramtsstudierende statt, in welchem in Kleingruppen unter einem wechselnden Rahmenthema BNE-Projekte entworfen und umgesetzt werden.
c) Die Forschungsgruppe beteiligt sich aktiv an Diskursen zu BNE (z.B. im LeNa-Netzwerk) und richtet universitäre Tagungen und Workshops zu BNE aus.
d) In einem zentralen Forschungsprojekt der Gruppe erfolgt zurzeit die Entwicklung von Instrumenten zur Messung von Einstellungen zur Selbstwirksamkeitserwartung von BNE.
e) Die Forschungsgruppe hat wesentlich zur Einrichtung des Green Office an der Universität beigetragen.

Kontakt

Herr
Prof. Dr.
Martin
Sauerwein
Universität Hildesheim
Universitätsplatz 1
31141
Hildesheim
05121
883-40902
Bildungsbereiche 
Hochschule
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Ernährung
Generationengerechtigkeit
Geschlechtergleichstellung
Globalisierung
Kulturelle Vielfalt
Klima
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Mitgliedschaft in Gremien des Weltaktionsprogramms BNE 
Fachforen
Mitgliedschaft in UNESCO-Netzwerken 
LeNa
Aktiv in 
Niedersachsen