Das CLUB OF ROME Schulnetzwerk besteht aus innovativen Schulen, die lehren und lernen unter dem Motto "Global denken, lokal handeln" umsetzen.

Das CLUB OF ROME Schulnetzwerk wurde gegründet mit dem Anliegen junge Menschen in den Kompetenzen und Fähigkeiten zu bestärken, die sie benötigen um die Welt, in der sie leben werden aktiv, kreativ, mutig und nachhaltig und gerecht mitzugestalten. Das Motto des Netzwerks: "Global denken, lokal handeln". Bei der Umsetzung ihrer Bildungsziele gestalten CLUB OF ROME Schulen Lehre ganzheitlich und innovativ. Dabei gehen sie davon aus, dass sich allein aus Schulbüchern nicht lernen lässt, wie eine lebenswerte Welt in der Zukunft gestaltet werden kann. Darum setzen die CLUB OF ROME Schulen innovative Lernformen um, die jungen Menschen mit Kompetenzen auszustatten, die in der allgemeinen Schulbildung oftmals viel zu kurz kommen: In Projektunterricht und Schülerlaboren werden auf diese Weise vernetztes, kreatives, antizipatorisches, interdisziplinäres und empathisches Denken und handeln fördert. In der Vernetzung zu außerschulischen Bildungspartnern können sich die Lernenden praxisbezogen in "Ernstfällen des Lebens" ausprobieren und ihre Lösungskompetenzen stärken. Sie lernen ihre Selbstwirksamkeit kennen und können theoretisches Wissen mit praktischen Lernerfahrungen verbinden: So ensteht dann eine ganzheitliche Bildung im Sinne der CLUB OF ROME Bildungsziele. Dabei werden alle Schüler*innen in ihren Potentialen bestärkt und sie wachsen als verantwortungsbewusste Weltenbürger auf, die wissen: Sie sind wichtig - jedes Kind gestaltet die Zukunft der Welt ein wenig mit!

Kontakt

Herr
Eiken
Prinz
040
81960715
CLUB OF ROME Schulen
Rosenstraße 2
20095
Hamburg
040
81960715
Bildungsbereiche 
Schule
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Geschlechtergleichstellung
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Klima
Menschenrechte
Migration
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Ökosysteme/Biodiversität
Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Sonstiges
Sonstige Themen 
globale Transformation, die Verknüpfung der SDGs und ihr Ineinanderwirken, ökosoziale Marktwirtschaft
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Aktiv in 
Baden-Württemberg
Brandenburg
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein