Blickwinkel - Inklusion macht Schule

Die Stiftung WaldWelten wurde 2010 als gemeinnützige Stiftung von der Hochschule für nachhaltige Entwicklung und der Stadt Eberswalde ins Leben gerufen. Ihre Schwerpunkte sind die Waldforschung und der Naturschutz, die Umweltbildung und Kulturförderung. Die Stiftung ist offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und der UN-Dekade Biologische Vielfalt.
Im Rahmen ihrer Umweltbildung bietet die Stiftung WaldWelten Projekte mit BNE-Ansatz an. Eines der wichtigsten ist das Projekt "Blickwinkel - Inklusion macht Schule". Es schafft den Brückenschlag zwischen Lernbehinderten und nicht lernbehinderten Kindern in einem natürlichen Lernumfeld. Es orientiert sich an den Zielen der Bildung für nachhaltige Entwicklung und verbindet dieses Konzept mit der Einführung inklusiver Schulbildung im Land Brandenburg. Das Projekt wurde im Rahmen der BNE-Dekade 2013/2014 ausgezeichnet.

Kontakt

Frau
Karin
Siegmund
03334
657487
Stiftung WaldWelten
Am Zainhammer 5
16225
Eberswalde
c/o Forstbotanischer Garten
0228
688444-10
Bildungsbereiche 
Frühkindliche Bildung
Schule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Thematische Schwerpunkte 
Kulturelle Vielfalt
Menschenrechte
Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Sonstige Themen 
Inklusion
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Brandenburg