Bildung trifft Entwicklung (BtE)

Bildung trifft Entwicklung bietet mit einem Netzwerk aus sechs regionalen Bildungsstellen für Interessierte aus Erwachsenenbildung, Jugendarbeit, Schule und Kitas dezentral Beratung und Unterstützung zu Themen des Globalen Lernens an. Die Regionale Bildungsstelle Nord ist zuständig für Nordhessen, Niedersachsen, Bremen und Hamburg.

BtE nutzt für die Bildungsarbeit die Erfahrungen und Kompetenzen zurückgekehrter Fachkräfte aus der Entwicklungszusammenarbeit, von Freiwilligen aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und von Menschen aus den Ländern des Globalen Südens. Unsere Referent_innen bieten durch ihre persönlichen Erfahrungen authentische Einblicke in weltweite Zusammenhänge und ermöglichen so einen Perspektivwechsel auf die Themen und Probleme der Globalisierung.

Die inhaltliche und methodische Grundlage unserer Bildungsveranstaltungen bildet das Globale Lernen. Ziel ist es, zu einem Bewusstseinswandel in Deutschland hin zu einer verantwortlichen und nachhaltigen Gestaltung von Globalisierung beizutragen. Die regionalen Bildungsstellen arbeiten im Rahmen des Aktionsprogramms 2015 der Bundesregierung zur Armutsbekämpfung und der Sustainable Development Goals (SDG). Sie kooperieren mit einer Vielzahl von Einrichtungen der entwicklungspolitischen Bildung und der Umweltbildung, beteiligen sich an der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, sowie an der Umsetzung des Orientierungsrahmens für den Lernbereich „Globale Entwicklung“.

Kontakt

Frau
Sophie
Städing
Bildung trifft Entwicklung - Regionale Bildungsstelle Nord
Am Leinekanal 4
37073
Göttingen
0551
4882471
Bildungsbereiche 
Frühkindliche Bildung
Schule
Berufliche Bildung
Hochschule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Non-formale und informelle Bildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Sonstige Bildungsbereiche 
Erwachsenenbildung
Thematische Schwerpunkte 
Armutsbekämpfung
Energie
Ernährung
Geschlechtergleichstellung
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Kulturelle Vielfalt
Klima
Lokale Agenda 21
Menschenrechte
Migration
Mobilität und Verkehr
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Ökosysteme/Biodiversität
Sonstige Themen 
Alltag in anderen Ländern, Kinderrechte, Entwicklungszusammenarbeit, Religionen, Tourismus, Frieden & Konfliktsbearbeitung
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Mitgliedschaft in Gremien des Weltaktionsprogramms BNE 
Partnernetzwerke
Aktiv in 
Bremen
Hessen
Niedersachsen