Arbeitsgemeinschaft „Nachhaltige Hochschule Harz“ - Koordination und Motivation für eine Nachhaltige Entwicklung der Hochschule Harz im Betrieb der Hochschule sowie in Lehre und Forschung (Umweltmanagementsystem nach EMAS-III-Verordnung), Unter

Die Hochschule Harz mit ca. 250 Mitarbeitern und ca. 3000 Studierenden an drei Fachbereichen verteilt auf zwei Standorte im Land Sachsen-Anhalt (https://www.hs-harz.de/hochschule/profil/) hat sich in ihrem Leitbild und der Umweltpolitik der nachhaltigen Entwicklung verschrieben und verankert das Thema auf dem Campus, in Lehre und Forschung sowie in ihrer Kommunikation. Seit 2009 finden sich Mitarbeiter aus verschiedenen Hochschulbereichen und Studierende in der Arbeitsgemeinschaft „Nachhaltige Hochschule Harz“ (https://www.hs-harz.de/nachhaltige_hs/) zusammen, um Projekte mit Nachhaltigkeitsbezug zu initiieren, zu begleiten und durchzuführen sowie die Fortführung des Umweltmanagementsystems nach EMAS-III-Verordnung, das seit 2010 besteht, zu unterstützen und zu begleiten. Neben dem Vorleben der nachhaltigen Verhaltensweisen im Hochschulbetrieb werden durch regelmäßige Veranstaltungen wie Nachhaltigkeitstage, Tagungen und Aktionen wie die Secondhand-Aktion „TauschRausch“ oder Repair Cafés die Informationsvermittlung, Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung vorangetrieben. Ein Schwerpunkt aller Bestrebungen liegt auf der Vertiefung des Nachhaltigkeitsbezugs in der Lehre, die die Studierenden als Multiplikatoren befähigen soll, trans- und interdisziplinäre Lösungen für die globalen Herausforderungen zu finden. Dabei werden Nachhaltigkeitsthemen in die bestehende Lehre integriert sowie Teamprojekte und studentische Workshops zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen durchgeführt.
Bildungsbereiche 
Hochschule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Ernährung
Gesundheit
Klima
Mobilität und Verkehr
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Sonstige Themen 
Nachhaltiger Tourismus, Ressourcenschutz und -schonung, Abfall, Nachhaltige Beschaffung, Soziale Nachhaltigkeit, Reduzierung von Emissionen
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Sachsen-Anhalt