2000m² Weltacker für alle

Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft (ZSL) mit Hauptsitz in Bochum wird von der GLS Treuhand e.V. verwaltet. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Förderung ökologischer Züchtungsprojekte sowie Fortentwicklung nachhaltiger ökologischer Landwirtschaft.
Das Berliner Büro der ZSL ist durch langfristige Vernetzungsarbeit, mit Bildungsprogrammen und Kampagnen operationell tätig. Das aktuelle Projekt „2000m2 für alle“ macht die Verbindung des Verbrauchs von Lebensmitteln mit der Bewirtschaftung des Landes und ihren Folgen für Ökosysteme, globale Ressourcen, Klima und Artenvielfalt sinnlich erfahrbar. Es trägt dabei grundsätzliche Fragen globaler Zivilisation, Zukunftsfähigkeit und Gerechtigkeit in die Öffentlichkeit und Politik.
Zu den BNE Aktivitäten zählen Workshops für Schulklassen, Diskussionsveranstaltungen für Erwachsene und Ackerführungen für Interessierte. Mit diesen Aktivitäten werden die Teilnehmenden dazu befähigt, den eigenen Konsum mit Schwerpunkt Ernährung zu hinterfragen, ihren Blick auf dessen globale Auswirkungen zu schärfen und Handlungsalternativen zu finden. Das 2000m² Projekt trägt u.a. zum Weltaktionsprogramm bei, in dem es Jugendliche mobilisiert und mit ihnen Themen rund um Nachhaltigkeit diskutiert, es für Lehrende Bildungsmaterialien zur Verfügung stellt und diese bezüglich BNE Themen schult.
Das Projekt wird auf ein lokales Netzwerk von Akteuren aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Bildung und Behörden ausgeweitet, die 2018 einen Teil des Projekts umsetzen werden

Kalender

Wie viel Quadratmeter gibt es heute bei uns zu Mittag? | Flächenbuffet- Workshop
12.02.2018 in Berlin
zum Kalender

Kalender

Ackertalk: Nachhaltiger Baumwollanbau – gibt es das?
1.03.2018 in Gewächshaus des Botanischen Volksparks Blankenfelde-Pankow
zum Kalender

Kontakt

Frau
Frederike
Hassels
030
28482320
Zukunftsstiftung Landwirtschaft
Marienstraße 19-20
10117
Berlin
030
28482320
Bildungsbereiche 
Schule
Berufliche Bildung
Hochschule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Non-formale und informelle Bildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Ernährung
Globalisierung
Klima
Menschenrechte
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Politische Unterstützung
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Berlin