Gute Praxis

Kommunen setzen sich für BNE ein

Kommunen sind Schlüssel zu nachhaltiger Entwicklung. Mobilität, Energie und sozialer Zusammenhalt werden maßgeblich von der kommunalen Ebene beeinflusst. Im Rahmen der didacta 2017 präsentieren sich vom 14.-18. Februar Kommunen, die sich besonders für BNE engagieren. Hier finden Sie die Kommunen im Kurzporträt.

Weiterlesen

Beispiel Kommune Gelsenkirchen – 2030+

Seit 1997 setzt sich Gelsenkirchen dafür ein, Kindern und Jugendlichen auch in außerhalb der Schule den Zugang zu Bildung zu ermöglichen und den Gedanken der Nachhaltigkeit zu vermitteln. Wege, Wünsche und Visionen für ein zukunftsfähiges Gelsenkirchen 2030+.

Weiterlesen

Beispiel Kommune Neumarkt – Stadt entwirft sich aufs Neue

Als erste Stadt in Deutschland wurde Neumarkt 2012 von der Deutschen UNESCO-Kommission zum vierten Mal in Folge als Stadt der Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet und 2009 zur ersten Fairtrade Stadt Bayerns. Doch bereits seit 2004 existiert in Neumarkt ein Stadtleitbild, in dem BNE fest verankert ist.

Weiterlesen

Beispiel Lernort Natur – Von Umweltbildung zu BNE

Umweltbildungszentrum Licherode: Hier können Schülerinnen und Schüler in der Natur lernen. Idyllisch in Nordhessen gelegen, bietet das Bildungszentrum Klassenfahrten mit bio-regionaler Vollverpflegung, Ferienfreizeiten, Seminare und Weiterbildungen an.

Weiterlesen

Beispiel Netzwerk LeNa – Für BNE in der LehrerInnenbildung

Das deutschsprachige Netzwerk LeNa setzt sich dafür ein, dass Lehrerinnen und Lehrer in ihrer Ausbildung mehr lernen als Inhalte und Didaktik. Um Bildung für nachhaltige Entwicklung zu vermitteln, reicht es nicht, einzelne Themen, wie Klimawandel, Welternährung oder Biodiversität im Unterricht zu behandeln.

Weiterlesen