BNE-Auszeichnungen verliehen

BNE-Auszeichnungen verliehen

Strukturen für Bildung für nachhaltige Entwicklung schaffen: Auszeichnung in Berlin von 65 Kommunen, Lernorten, Netzwerken. Bundesbildungsministerin Wanka und DUK-Präsidentin Metze-Mangold ehrten beispielhaftes Engagement.

weiterlesen

Meldungen

Meldungen

  • „Projekt Nachhaltigkeit“  - Jetzt bewerben

    Der Rat für Nachhaltige Entwicklung zeichnet rund 60 Initiativen aus, die zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) beitragen. Bewerbungsfrist: 31.10.2016.

    Weiterlesen

  • Brandenburg fördert außerschulische Umweltbildung

    Die „Aktion Gesunde Umwelt“ des Landes Brandenburg fördert ehrenamtliche Projekte und Aktivitäten mit bis zu 2.500 Euro. Antragsfrist: 1.9.2016.

    Weiterlesen

  • Praktikant/in im Fachbereich Nachhaltige Entwicklung, Wissenschaft

    Die Deutsche UNESCO-Kommission e. V. sucht Interessierte, die ihr Pflichtpraktikum ab 1.9.2016 bzw. zum nächst möglichen Zeitpunkt für die Dauer von 3 Monaten in Bonn absolvieren möchten. Bewerbungsfrist: 31.8.2016.

    Weiterlesen

     

  • BilRess-Netzwerk

    Das Netzwerk Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz trifft sich zur 5. Netzwerkkonferenz am 20. September 2016 in Berlin. 

    Weiterlesen

  • BNE in den Freiwilligendiensten

    Das Projekt zeigt, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung stärker in der Umsetzung und Ausgestaltung von Freiwilligendiensten integriert werden kann.

    Weiterlesen

  • Nachhaltigkeitskodex für Hochschulen

    Seit Anfang dieses Jahres steht die Beta-Version. Ab Herbst werden 15 Hochschulen den Kodex in der Praxis testen.

    Weiterlesen

  • Weltkarte nachhaltiger Bildung: eAtlas for Education 2030

    Das UNESCO Institut für Statistik präsentiert alle international vorhandenen Daten zu  Bildungszugang, -qualität und -ergebnissen auf einer interaktiven Weltkarte.

    Weiterlesen

  • Gelsenkirchen auf dem Weg zur Zukunftsstadt

    Die Kommune erhält bis zu 200.000 Euro, um ihre Vision einer zukunftsfähigen Stadt zu einem konkreten Plan weiter zu entwickeln.

    Weiterlesen

  • 2. Key-Partner-Treffen für das UNESCO-Weltaktionsprogramm

    Weltweit 80 Organisationen und Unternehmen treiben das Weltaktionsprogramm BNE aktiv voran. Anfang Juli trafen sich die "Key Partner" in Paris.

    Weiterlesen

Meere/Korallen bedroht

Ursache

Klimawandel, Überfischung, Eintrag von Stickstoff und Phosphor (z.B. durch Landwirtschaft)

Wirkung

90
90% aller Korallenriffe werden bis 2030 voraussichtlich durch menschliche Einflüsse bedroht sein, 60% sind es bereits heute (Quelle: UNESCO).

Klima

Themen

Klima

Das Klima verändert sich. Das hat es immer schon getan. Der Wandel war aber noch nie so rasant wie jetzt.

Was passiert in Deutschland?

Was passiert in Deutschland?

Deutschland setzt sich für die nationale Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung ein. Die Bundesregierung beteiligt sich an dem fünfjährigen WAP, das federführende Ressort ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

weiterlesen

Weltweit

Weltweit

Was geschieht weltweit in Sachen Bildung für nachhaltige Entwicklung? Lesen Sie mehr zum globalen Prozess und internationalen Entwicklungen.

weiterlesen

Kochen über den Tellerrand

Kalender

Kochen über den Tellerrand
2.09.2016 in Leverkusen
zum Kalender

Grundlagen

Grundlagen

Was ist BNE?

Gemeint ist eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt. Von einem Prinzip der Forstwirtschaft hat sich Nachhaltigkeit zu einem Leitbild für das 21. Jahrhundert entwickelt.

weiterlesen

Bildungs­bereiche

Der Mensch durchläuft in seinem Leben unterschiedliche Bildungsbereiche – angefangen von Frühkindlicher Bildung über Schule bis hin zu Hochschule oder beruflicher Bildung und daneben lernt er in Freizeit und Sozialleben.

weiterlesen

Globale SDGs

Die Vereinten Nationen haben im Herbst 2015 Ziele nachhaltiger Entwicklung für die gesamte Staatengemeinschaft verabschiedet. Integraler Bestandteil ist eine globale Bildungsagenda für die Jahre 2016 bis 2030, für die die UNESCO federführend ist.

weiterlesen

UNESCO-Preis

Nachhaltigkeit an Hochschulen verankern – das ist das Ziel des Sozialunternehmens "rootAbility". Für ihr innovatives "Green Office Model" wurden die Initiatoren mit dem UNESCO-Japan-Preis ausgezeichnet.

weiterlesen

nachhaltig

nachhaltig

handeln

Bildung für nachhaltige Entwicklung – was das eigentlich bedeutet erklären wir im Einstieg. Unter Themen erläutern wir unsere Handlungsfelder hintergründig. Um diese umzusetzen arbeiten wir auf vielen Ebenen und begleiten den Prozess in Deutschland. Besonders wichtig ist die Arbeit der Akteure aus allen Bildungsbereichen. Ausgewählte Lernorte, Netzwerke oder Kommunen erhalten von uns gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Auszeichnung.

Gute Praxis

Gute Praxis

Gute Praxis-Beispiele zu Lernorten, Netzwerken und Kommunen, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in hoher Qualität umsetzen.

weiterlesen

Kommune Neumarkt

Als erste Stadt in Deutschland wurde Neumarkt 2012 von der Deutschen UNESCO-Kommission zum vierten Mal in Folge als Stadt der Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

weiterlesen

Lernort Hochschule

Lernen in der Natur – das können Schülerinnen und Schüler im Umweltbildungszentrum Licherode. Idyllisch in Nordhessen gelegen, bietet das Bildungszentrum unter anderem bio-regionale Klassenfahrten an.

weiterlesen

Akteure auf einen Blick

Akteure auf einen Blick

Wie Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland umgesetzt wird und welche Akteure dahinter stehen, können Sie in unserer BNE-Landschaft entdecken.

zur Karte

Nachhall:

Nachhall:

„Wer lernt, vernetzt zu denken und Empathie entwickelt, der wird auch komplexe Zusammenhänge in seiner Umgebung besser wahrnehmen und ist in der Lage, sich in Probleme hineinzudenken. Das fördert regionales Engagement.“

Dr. Johanna Schockemöhle, Universität Vechta, Zentrum für Lehrerbildung