Projektförderung: Entwicklung von BNE-Indikatoren

Projektförderung: Entwicklung von BNE-Indikatoren

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Forschungsprojekte, die Indikatoren zur Messung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) entwickeln. Hochschulen, Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie private Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen können bis zum 10. Oktober 2017 Projektanträge einreichen.

Weiterlesen

Meldung

  • Bundesregierung begrüßt Nationalen Aktionsplan BNE

    Im Rahmen der letzten Kabinettssitzung vor der Bundestagswahl hat das Bundeskabinett die Stellungnahme zum „Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung“ beschlossen.

  • Jugendgremium zum Nationalen Aktionsplan gegründet

    125 Jugendliche haben auf der Jugendkonferenz youcoN das erste nationale BNE Jugendforum youpaN gegründet.

  • UNESCO verleiht Learning City Award Urkunde an Gelsenkirchen

    UNESCO-Vertreter überreichen heute dem Oberbürgermeister von Gelsenkirchen den UNESCO Learning City Award 2017 in Cork, Irland. Der Preis zeichnet Städte für ihre nachhaltige Entwicklung im Bereich Bildung und lebenslanges Lernen aus.

  • Lokaler Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN

    Der Netzwerk21Kongress verleiht den Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis „ZeitzeicheN“, die breite Öffentlichkeit kann bis zum 3.10.2017 online für ihre Favoriten in fünf Kategorien abstimmen.

  • Bewusster Konsum: Themenwoche

    Interessierte können mit Veranstaltungen zu bewusstem Konsum bei der „Global Education Week“ vom 18. bis zum 26.11.2017 mitmachen.

Nationaler Aktionsplan BNE

Nationaler Aktionsplan BNE

Im Juni 2017 hat die Nationale Plattform Bildung für nachhaltige Entwicklung den Aktionsplan für Deutschland verabschiedet. Er nennt 130 Ziele und 349 Handlungsempfehlungen zur strukturellen Verankerung von BNE in der deutschen Bildungslandschaft.
weiterlesen

Städte und BNE

Themen

Städte und BNE

Nachhaltige Stadtentwicklung ist zentral für die Agenda 2030. Das Dossier stellt aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze vor.

Städtebau in China

Ursache

Städtebau in China

Wirkung

6.400
Megatonnen Zement verbaute China zwischen 2011 und 2013 - mehr, als die USA im gesamten 20. Jahrhundert. Dies verbessert Lebensbedingungen, erzeugt aber viel CO2-Ausstoß. Quelle: International Cement Review, U.S. Geological Survey

Weltweit

Weltweit

Was geschieht weltweit in Sachen Bildung für nachhaltige Entwicklung? Lesen Sie mehr zum globalen Prozess und internationalen Entwicklungen.

weiterlesen

Hamburg Sustainable Development Summit (HSDS) 2017 „Sustainability at Higher Education Institutions“

Kalender

Hamburg Sustainable Development Summit (HSDS) 2017 „Sustainability at Higher Education Institutions“
26.09.2017 in Hamburg
zum Kalender

Grundlagen

Grundlagen

Was ist BNE?

Gemeint ist eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt. Von einem Prinzip der Forstwirtschaft hat sich Nachhaltigkeit zu einem Leitbild für das 21. Jahrhundert entwickelt.

weiterlesen

Bildungs­bereiche

Der Mensch durchläuft in seinem Leben unterschiedliche Bildungsbereiche – angefangen von Frühkindlicher Bildung über Schule bis hin zu Hochschule oder beruflicher Bildung und daneben lernt er in Freizeit und Sozialleben.

weiterlesen

Globale SDGs

Die Vereinten Nationen haben im Herbst 2015 Ziele nachhaltiger Entwicklung für die gesamte Staatengemeinschaft verabschiedet. Integraler Bestandteil ist eine globale Bildungsagenda für die Jahre 2016 bis 2030, für die die UNESCO federführend ist.

weiterlesen

UNESCO-Preis

Nachhaltigkeit an Hochschulen verankern – das ist das Ziel des Sozialunternehmens "rootAbility". Für ihr innovatives "Green Office Model" wurden die Initiatoren mit dem UNESCO-Japan-Preis ausgezeichnet.

weiterlesen

nachhaltig

nachhaltig

handeln

Bildung für nachhaltige Entwicklung – was das eigentlich bedeutet erklären wir im Einstieg. Unter Themen erläutern wir unsere Handlungsfelder hintergründig. Um diese umzusetzen arbeiten wir auf vielen Ebenen und begleiten den Prozess in Deutschland. Besonders wichtig ist die Arbeit der Akteure aus allen Bildungsbereichen. Ausgewählte Lernorte, Netzwerke oder Kommunen erhalten von uns gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Auszeichnung.

Gute Praxis

Gute Praxis

Gute Praxis-Beispiele zu Lernorten, Netzwerken und Kommunen, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in hoher Qualität umsetzen.

weiterlesen

Neumarkt in der Oberpfalz

Die bayerische Gemeinde sieht Bildung für nachhaltige Entwicklung als Querschnittsaufgabe und hat das Konzept in das Leitbild der Stadt integriert.

Kurzporträt lesen

KITA21: Lernorte für BNE

Das Netzwerk aus über 200 Kindertagesstätten in Hamburg und Südholstein begleitet Krippen, Kindergärten und Horte bei der Umsetzung von BNE.

Kurzporträt lesen

Akteure auf einen Blick

Akteure auf einen Blick

Wie Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland umgesetzt wird und welche Akteure dahinter stehen, können Sie in unserer BNE-Landschaft entdecken.

zur Karte

„Gute Bildung ist die Grundlage für Teilhabe und für ein selbstbestimmtes Leben.

„Gute Bildung ist die Grundlage für Teilhabe und für ein selbstbestimmtes Leben.

Sie ist die Grundlage dafür, Verantwortung zu übernehmen. Genau darum geht es bei der Nachhaltigkeit: Um die Verantwortung für uns, unsere Mitmenschen und die kommenden Generationen.“

Nachhall von:
Cornelia Quennet-Thielen - Bundesministerium für Bildung und Forschung, Staatssekretärin