BNE und die UN-Klimakonferenz

BNE und die UN-Klimakonferenz

Vom 6. bis 17. November 2017 fand die UN-Klimakonferenz in Bonn statt. Zum 23. Mal trafen sich Diplomaten, Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft aus aller Welt. Deutschland nahm dabei die Rolle des technischen Gastgebers ein, die Präsidentschaft der Konferenz übernahm die Regierung der Fidschi-Inseln. Das BNE-Portal hat dieses Ereignis zum Anlass genommen, um in mehreren Beiträgen das Thema Bildung und Klima näher zu beleuchten.

weiterlesen

Meldung

  • Ausbildung zum Projektcoach

    Die Stiftung Bildung hilft jungen Menschen dabei BNE-Projekte umzusetzen, indem sie sie zum Projektcoach weiterbildet. Anmeldeschluss ist der 29. November 2017.

  • Bessere Schulen: Ideenwettbewerb für Schüler

    Wie soll die Schule der Zukunft aussehen? Schülerinnen und Schüler zwischen fünf und 19 Jahren können bis zum 31.1.2018 Ideen in allen Formaten einreichen, beim Wettbewerb „Unsere Schule!“.

  • Bewusst konsumieren und produzieren

    Start der Global Education Week. Vom 18. bis zum 26. November 2017 stehen 25 Veranstaltungen unter dem Motto „Meine Welt, Deine Welt – Bewusster Konsum für nachhaltige Entwicklung“.

  • Weltweite Partnernetzwerke auf Erfolgskurs

    Weltweit setzten sich über 90 Organisationen zum Start des Weltaktionsprogramms 2015 ehrgeizige Ziele, die sie bis 2019 erreichen wollen. Ein Monitoring-Bericht zeigt, dass sie dabei bisher sehr erfolgreich sind.

  • Education Day bei der Weltklimakonferenz in Bonn

    Am 16. November, dem vorletzten Tag der Weltklimakonferenz, wird die Bildung in den Mittelpunkt gerückt. Was verbirgt sich hinter Climate Change Education? Und wie hat sich das Thema Bildung bei den Weltklimakonferenzen entwickelt? Antworten bietet unser umfangreicher Sonderbeitrag zu BNE und der UN-Klimakonferenz.

Klima

Themen

Klima

Das Klima verändert sich. Das hat es immer schon getan. Der Wandel war aber noch nie so rasant wie jetzt.

Agendakongress 2017

Agendakongress 2017

Am 27. und 28. November findet der diesjährigen Agendakongress in Berlin statt. An beiden Tagen dreht sich sowohl bei den Kurzvorträgen als auch bei den zahlreichen Workshops alles um das diesjährige Thema "In Aktion". Das Kurzprogramm und zahlreiche weitere Informationen stehen auf der Seite zum Agendakongress 2017. Da der Kongress ausgebucht ist, ist eine Anmeldung leider nicht mehr möglich.

Weiterlesen

Umweltverschmutzung

Ursache

Umweltverschmutzung

Wirkung

9.000.000
Todesfälle hängen jährlich weltweit mit Schadstoffen und Umweltverschmutzung zusammen. Am schädlichsten sind Verschmutzungen von Luft, Wasser und Boden, insbesondere in Schwellen- und Entwicklungsländern. Quelle: The Lancet

Weltweit

Weltweit

Was geschieht weltweit in Sachen Bildung für nachhaltige Entwicklung? Lesen Sie mehr zum globalen Prozess und internationalen Entwicklungen.

weiterlesen

8. Forum Bildungspartner BNE Großregion - BNE: Herausforderungen und Chancen

Kalender

8. Forum Bildungspartner BNE Großregion - BNE: Herausforderungen und Chancen
30.11.2017 in Hollenfels - EDU-Pole Walferdange
zum Kalender

Grundlagen

Grundlagen

Was ist BNE?

Gemeint ist eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt. Von einem Prinzip der Forstwirtschaft hat sich Nachhaltigkeit zu einem Leitbild für das 21. Jahrhundert entwickelt.

weiterlesen

Bildungs­bereiche

Der Mensch durchläuft in seinem Leben unterschiedliche Bildungsbereiche – angefangen von Frühkindlicher Bildung über Schule bis hin zu Hochschule oder beruflicher Bildung und daneben lernt er in Freizeit und Sozialleben.

weiterlesen

Globale SDGs

Die Vereinten Nationen haben im Herbst 2015 Ziele nachhaltiger Entwicklung für die gesamte Staatengemeinschaft verabschiedet. Integraler Bestandteil ist eine globale Bildungsagenda für die Jahre 2016 bis 2030, für die die UNESCO federführend ist.

weiterlesen

UNESCO-Preis

Nachhaltigkeit an Hochschulen verankern – das ist das Ziel des Sozialunternehmens "rootAbility". Für ihr innovatives "Green Office Model" wurden die Initiatoren mit dem UNESCO-Japan-Preis ausgezeichnet.

weiterlesen

nachhaltig

nachhaltig

handeln

Bildung für nachhaltige Entwicklung – was das eigentlich bedeutet erklären wir im Einstieg. Unter Themen erläutern wir unsere Handlungsfelder hintergründig. Um diese umzusetzen arbeiten wir auf vielen Ebenen und begleiten den Prozess in Deutschland. Besonders wichtig ist die Arbeit der Akteure aus allen Bildungsbereichen. Ausgewählte Lernorte, Netzwerke oder Kommunen erhalten von uns gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Auszeichnung.

Gute Praxis

Gute Praxis

Gute Praxis-Beispiele zu Lernorten, Netzwerken und Kommunen, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in hoher Qualität umsetzen.

weiterlesen

Klimahaus Bremerhaven

Im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost erwartet die Besuchenden eine Weltreise durch die Klimazonen der Erde auf 11.500m².

Kurzporträt lesen

Netzwerk n an Hochschulen

Studierende bringen Akteure aus Lehre, Forschung, Betrieb und Governance zusammen, um Nachhaltigkeit an Hochschulen zu etablieren.

Kurzporträt lesen

Akteure auf einen Blick

Akteure auf einen Blick

Wie Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland umgesetzt wird und welche Akteure dahinter stehen, können Sie in unserer BNE-Landschaft entdecken.

zur Karte

„Wenn es jemals ein Ziel gab, das alle Menschen,

„Wenn es jemals ein Ziel gab, das alle Menschen,

egal ob jung, alt, reich oder arm, vereinen sollte, dann ist es die Rettung des Weltklimas“

Nachhall von:
Kofi Annan - siebter Generalsekretär der Vereinten Nationen (1997-2006)